FB2 Küstenfahrt

Theoriekurs für das international gültige Küstenpatent (IC) für den Fahrtbereich 2 (20 Seemeilen von der Küste) zur Führung von Segel- und Motoryachten auf See.

Die Ausbildung erfolgt voraussichtlich gemäß den Richtlinien des Motorbootsport und Seefahrt Verbandes Österreich (MSVÖ). Die Abnahme der Theorieprüfung erfolgt am Kursende durch eine Kommission dieses Verbands in Kaprun.

Kursbeginn

Freitag 08.10.2021 19:00 Uhr

Vorbehaltlich Corona Maßnahmen.

Unterlagen:FB2 Unterlagen zum Download
Theorieprüfung:Voraussichtlich SA 04.12.2021 ca. 09 Uhr
Ort:KAPRUN, Voraussichtlich Schulungsraum der Lehrwerkstätte des Verbunds Kaprun
Ziel:Theorieprüfung für den Fahrtenbereich 2 (Küstenfahrt)
Dauer:

9 Wochenenden jeweils FR 19 - 23 und SA 18 - 22 Uhr

Aufgrund der CORONA Einschränkungen behalten wir uns vor,
Teile des Kurses online abzuhalten oder andere organisatorische Maßnahmen zu ergreifen.

Teilnehmerzahl:8 - 16 Teilnehmer 
Voraussetzungen:

18 Jahre, Vereinsmitgliedschaft (Crew-Tauern)
Segelpraxis und / oder A-Schein sind sehr hilfreich.

Kosten:Kursgebühr einschl. Skripten:  € 300,-  (Jugendliche 50%)
Sachkosten ca.:  € 55,-
Optoinaler 2 tägiger Erste Hilfe Kurs (16h inkl. Zertifikat) € 55,- [Voraussichtlich Frühjahjr 2022]
Prüfungsgebühr und -spesen ca.  € 130,-
Referenten:

Stefan RAINER (Leitung)
Fritz Breitenstein
Michael Fischer
Helmut Glawitsch
Christine RAINER
Florian Schett

Praxisanforderungen:

Die Theorieprüfung erfordert keine Praxisnachweise.

Zum Antritt zur Praxisprüfung FB2 sind folgende Nachweise zu erbringen
und hat ausnahmslos innerhalb von 3 Jahren ab der Theorieprüfung abolviert zu werden.

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Ärztliches Attest über körperliche und geistige Eignung zum Führen einer Jacht oder KFZ Führerschein Kopie
  • Ärztliches Attest über ausreichendes Farbunterscheidungsvermögen oder Kopie amtl. österr. Binnenpatent ab 2011 ausgestellt oder KFZ Führerschein vor 11/97 ausgestellt

Vor Antritt zu der jeweiligen Praxisprüfung  muss die seemännische Praxis in folgendem Umfang nachgewiesen werden:
Alle geforderten Schiffsführermeilen müssen immer mit Logbuchkopien nachgewiesen werden!

  • 500 Seemeilen, davon mindestens 200 Seemeilen auf einer Segelyacht
  • 3 Nachtfahrten
  • 3 Nachtansteuerungen

Die seemännische Praxis ist nachzuweisen, in Form von:

  • Seemeilenbestätigungen vom Schiffsführer unterschrieben
  • mittels Logbuch
  • vom Schiffsführer unterfertigter auszugsweiser Abschrift des Logbuchs oder
  • sonstiger logbuchähnlicher Aufzeichnungen

Detailinformationen:

 

 

Eine qualitativ hochwertige Praxisausbildung, sowie die Praxisprüfung erfolgt gesondert – wird aber gleichfalls von uns organisiert und durchgeführt!

Sollte die Erfahrung noch nicht ganz ausreichen, finden wir sicher mit dir gemeinsam eine Lösung wie Du diese sammeln kannst bzw. können Teile davon auch in den Trainingstagen vor der Prüfung nachgeholt werden.

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Kursen und Veranstaltungen ist derzeit über unser Kontaktformular oder E-Mail an den Ausbildungsleiter möglich.

Bitte beachte, dass die Anmeldung erst nach Bestätigung durch die Crew-Tauern gültig ist.

Auch Fragen, wünsche und Beschwerden sind an diesen Adressen willkommen!